Antiquariat
Patzer & Trenkle
Konstanz

Kreuzlinger Straße 31
Telefon: +49(0)7531-21337

Aktuelles:

Wir haben unsere Homepage überarbeitet und um neue Funktionen erweitert. Ab sofort finden Sie ■ hier auch die Angebote aus unserem aktuellen Ladenschaufenster. Zudem sind unsere jeweils neuesten gedruckten ■ Kataloge nun auch als PDF abrufbar.


Einge ausgewählte Angebote:

 

Pennsylvania Railroad

Pennsylvania Railroad

Pennsylvania Railroad: Special Information für Agenten welche Emigranten befördern nach den Vereinigten Staaten und Canada in Nord-Amerika Dampfschiff und Eisenbahn-Bequemlichkeiten. Francis Funk, Agent. Philadelphia, Mai 1876. Prospekt mit großer lithographierter Streckenkarte und Tariftabelle. Gesamtgröße ca. 43 x 72,5 cm; ursprünglich auf 21,5 x 10 cm gefaltet.         € 650,-
Dekorativer Werbeprospekt in deutscher Sprache (Pennsylvania Dutch). Der Herausgeber Francis Funk betreute mehr als zwei Jahrzehnte lang das Einwanderungsbüro der PRR. Eine Seite zeigt eine Karte der USA mit dem gesamten Eisenbahnnetz („General Map of the Pennsylvania Railroad and its Connections“), mit gelb bzw. schwach rot eingedruckten Staatengrenzen. Die Strecken der PRR sind besonders hervorgehoben. Links unten eine kleine Nebenkarte (Weltkarte) „Round the World across the American Continent“. Die andere Seite des Prospekts besteht zur Hälfte aus einer großen Tabelle der Fahrpreise zu ca. 1200 Destinationen. Daneben füllen dekorative Anzeigen der Red Star Line Schiffahrtsgesellschaft, die den Dampferverkehr zwischen Antwerpen und Philadelphia (und New York) betrieb und der Pennsylvania Eisenbahn den verbleibenden Platz u.a. mit großen Holzschnitten eines Dampfschiffs (ca. 7,5 x 18) und eines Eisenbahnzuges (ca. 8,5 x 15 cm). – An den Falzstellen tlw. leicht eingerissen, Hauptfalz mit 7 kurzen Papierstreifen unter geringem Textverlust geklebt.

[Unsere Bestellnummer: 151405]

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Gustav Schwab, Der Bodensee

 

Schwab, Gustav. Der Bodensee nebst dem Rheinthale von St Luziensteig bis Rheinegg. 2. sehr vermehrte und verbessert Auflage. 2 Tle. in 1 Bd. Stuttgart u. Tübingen, Cotta, 1840. Mit 2 mehrfach gefalteten, lith. Karten, 1 (statt 2) Stahlstichtafeln u. 1 gefalt. Tabelle. IX, 292 S.; 2 Bl., 308 S. Schwarzer Leinenband mit reicher Rückenvergoldung; Gelenke u. Rand des oberen Kapitals fachmännisch erneuert, Rückendeckel gering fleckig.    € 420,-

Goed. VIII, 250, 10. – Zweite Ausgabe der vielleicht besten Beschreibung des Bodenseegebietes überhaupt, für dessen erste Ausgabe von 1827 Schwab vom württembergischen König die Goldene Medaille für Wissenschaft und Kunst erhielt. Am Konzept hat Schwab für die Neuauflage, auch wenn der Führer jetzt äußerlich in zwei Teilbände aufgeteilt ist, nichts geändert. Er beginnt mit einem kurzen Überblick über die Landschaft, dem er eine eingehende geschichtliche Darstellung der Region folgen lässt. Der zweite Teil enthält eine ausführliche topographische Darstellung. Den Abschluss bildet eine Abteilung Gedichte, die auch die bekannte Ballade „Der Reiter und der Bodensee“ enthält. – Die beiden Karten zeigen „das Rheinthal von Luziensteig bis an den Bodensee“ und den Bodensee selbst. Diese Karte ist besonders attraktiv durch das quer über die Karte gesetzte, vom Konstanzer Münsterturm aus gesehene Panorama des Sees mit dahinterliegender Alpenkette (gez. von Nikolaus Hug). Eine weitere Darstellung am Kartenrand zeigt ein Dampfschiff („Max Joseph“) im Hafen von Konstanz. Die Falttabelle enthält die Beförderungstaxen der auf dem Bodensee verkehrenden Dampfschiffe. Der Stahlstich zeigt den Blick vom Konstanzer Münster über den Untersee bis zum Hegau. – Es fehlt das Stahlstichfrontispiz zum 2. Teil, die Falttabelle ist etwas geknittert, gebräunt u. am rechten Rand etwas „ausgefranst“; Karten stockfleckig, Text gelegentlich, zu Beginn häufiger und teils auch stärker stockfleckig, 4 Lagen (insgesamt 22 Blatt) papierbedingt stark gebräunt;das Vorwort zur 2. Auflage ist im Falz verstärkt.
[Unsere Bestellnummer: 142808]

 

 

 

Back to Top